Februar 17, 2015

Rezension { Alles oder Nichts }

Wir wollten Nichts. Wir wollten Alles.
Sanne Munk Jensen & Glenn Ringtved

Seiten // 336 - gebunden
Preis // EUR 16,99
ISBN // 978-3-7891-3920-8
Verlag // Oetinger
BILDQUELLE
About the Book


Für Liam und Louise ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie sich das erste Mal treffen und sie wissen - sie sind füreinander bestimmt. Liams bester Freund Jeppe und Er selbst träumen vom ganz großen Geld und lassen sich auf ein Geschäft mit dem skurpellosen Johannes und seiner Sippschaft ein. Schnell merken sie, wie grausam Johannes sein kann und was das für Folgen für alle Beteiligten hat.

Louise ist gerade 17 Jahre jung als sie Liam trifft und beide verlieben sich, dennoch hat man das Gefühl, das diese Liebe stärker von Louise ausgeht als von Liam, der eher die führende Rolle einnimmt. Trotzdessen spürt man eine kleine Verbundenheit, auch wenn diese nicht wirklich riesig erscheint, jedenfalls für den Leser. Louise ist unscheinbar und schüchtern und hängt sich deswegen stark an Liam und seinen Freund Jeppe, die ihr Leben "selbst in die Hand nehmen", auch wenn sie dafür alles aufs Spiel setzen, als sie Geschäfte für Johannes abwickeln müssen. Noch läuft alles gut, aber bald gerät alles außer Kontrolle und Johannes zeigt sein wahres Gesicht, das die Protagonisten zum äußersten Rand und noch weiter treibt..

"Über dem Fjord zieht der Morgen auf, die Sonne glitzert auf dem Wasser und färbt alles orangefarben. Einen Augenblick lang weiß ich nicht, ob ich die Wärme der Sonne an meinen Händen spüre, aber als eine Hand über meinen Bauch gleitet, habe ich keine Zweifel mehr. Ich flechte meine Finger in seine. Es ist friedlich und hell, und kein Lufthauch rührt sich."

Die Geschichte wird aus der Erzählperspektive von Louise erzählt, einmal erzählt sie ihre Geschichte vor ihrem Selbstmord und danach, wie es ihren Eltern geht und wie diese mit allem umgehen und auch welche Rolle Liams Vater spielt. Dadurch wird die Geschichte noch ein bisschen lebendiger, auch wenn sie von einer Toten erzählt wird. Man erfährt ihre ganze Geschichte und was ich schön finde ist, das man am Ende eben mitbekommt was ihre Eltern durchmachen und Liams Vater und Bruder, sowie Louise's beste Freundin, die sich vorher noch mit ihr gestritten hat. Alle drehen ein bisschen durch und man denkt sich, wie weit kann es gehen?

On my Mind

Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Habe viele negative Dinge darüber gelesen, aber ich muss sagen, das es eben kein stinknormales 0815 Buch ist, sondern etwas Besonderes. Dadurch, das man das Ende im Prinzip schon kennt bzw. es gar kein richtiges Ende geben kann und weil alles einfach auf den Tisch geknallt wird, so wies passiert ist und man kein Blatt vor den Mund nimmt - keine einfache Liebesgeschichte, sondern darüber wo Macht und Geld Menschen hintreiben kann. Auch wenn es gar nicht scheint, das wirklich darum geht. Im Prinzip geht es darum. Kann das Buch jedem empfehlen, der die schonungslose Wahrheit verträgt und sich für ein besonderes und spezielles Buch öffnen möchte!

Kommentare:

  1. Hey, das Buch liegt ganz oben auf meiner Wunschliste und ich will es so gerne lesen, dass du es gut fandest, freut mich wirklich und jetzt will ich es noch dringender haben :D
    Liebst, Lara :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen :)
      Das glaube ich dir, geht mir genauso, wenn ich irgendwo anders etwas Positives über ein Buch lese, das ich gerne haben möchte :P Also das Buch ist echt Geschmackssache, aber ich fand es wirklich gut! Mag es, wenn die Nerven nicht verschont bleiben! :D
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Huhu^^

    Bin immer noch mit dem Buch beschäftigt und noch immer hin & hergerissen. Trotzdem freu ich mich, dass dir das Buch gefällt^^ Ich find den Schreibstil toll und auch, dass man beobachten kann wie die Eltern mit der Situation klarkommen, aber Liam wird mir immer unsympathischer. Louise mag ich eher, jedoch nervt es mich, dass sie sich ständig rumkommandieren lässt und sich nie durchsetzt. Natürlich gehört das zu ihrem Charakter und ich weiß noch nicht wie die Geschichte sich noch entwickelt, aber es ist trotzdem störend.
    Ansonsten finde ich das Thema des Buch's wirklich gut und ist mal was neues, mal sehen ich lass mich jetzt einfach überraschen^^

    Alles Liebe und viel Spaß beim lesen ♥
    Natalie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halloo Du! :)
      Also meine allerliebsten Protagonisten sind sie auch nicht! :P Das hätte ich vielleicht noch schreiben sollen, Louise ist naiv und blind und Liam irgendwie durchgeknallt, aber irgendwie passen sie auch wieder zusammen, weiß auch nicht wieso. Ob es echt Liebe oder nur Abhängigkeit ist - ist wie gesagt, keine einfache Lovestory mit Happy End. Bin gespannt, was du am Ende sagen wirst zu dem Buch! Da spalten sich ja echt die Meinungen :)

      Alles liebe zurück & wünsche ich dir auch! :) ♥

      Löschen
  3. Deine Rezension finde ich richtig gelungen. Ich sitze im Moment noch an meiner, da ich es so schwer finde, die richtigen Worte für das Buch zu finden, daes wirklich außergewöhnlich ist. Duhast es aber wirklich super beschrieben :)

    Liebste Grüße, Krissy
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh vielen lieben Dank! :) Kann ich mir vorstellen, ich musste auch etwas länger als sonst darüber grübeln, das Buch ist wirklich nicht einfach zu beschreiben! Hoffentlich konnt ich dich ein bisschen inspirieren mit meiner Rezi, bin gespannt was du zu dem Buch sagst! :)
    Viele liebe Grüße zurück :)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja echt verheißungsvoll! :)

    Ich glaube, das packe ich auf meine Lese-Liste. Irgendwann ist mir bestimmt mal wieder nach so einem Buch: Und zack - dann habe ich gleich eins parat. ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es auch wirklich!

      Freut mich, wenn es den Sprung auf deine Liste geschafft hat! Wirst es nicht bereuen, das Buch löst so einiges aus!

      Liebe Grüße zurück :)
      Lisa

      Löschen
  6. Huhu,

    deinen wundervollen Blog habe ich gerade entdeckt und ich bin sofort als Leserin geblieben. :)
    Deine Rezi ist sehr gut gelungen und ich bin, was das Buch angeht auch voll und ganz deiner Meinung :)

    xoxo
    Jule von Miss Foxy reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank dafür!
      Und freu mich deinen Blog zu besuchen :)
      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  7. Huhu!

    Das Buch ist jetzt genau das richtige, wenn ich mein Praktikum bei Epluse beginne, denke ich. Bei so viel Technik um mich herum brauche ich dazwischen einfach etwas, was absolut nichts damit zu tun hat :).

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kann ichs dir nur empfehlen! Genau dafür sollte es da sein, um von allem anderen ein bisschen abzulenken! :) Viel Spaß bei deinem Praktikum und bei dem Buch, hoffe es gefällt dir beides! :)
      Liebe Grüße zurück xx

      Löschen

Lasst euren Gedanken freien lauf! Freue mich über jeden Kommentar auf meiner Seite - also keine scheu und ran an die Tasten!