Januar 03, 2015

Rezension { Der Geöltze-Blitz }

Ein Riss im Himmel
Jeannie A. Brewer
Seiten // 288 - Taschenbuch
Preis // EUR 8, 95
ISBN // 978-3-596-17878-0
Verlag // Fischer 
BILDQUELLE 
About the Book


Für Alexandra und Eric, die beiden Studenten aus Philadelphia, ist es Liebe auf den ersten Blick, doch ihre Zeit ist begrenzt.
Sie lernen sich durch Zufall kennen und sind sofort Feuer und Flamme füreinander. Alexandra ist noch in einer Beziehung und wird nicht ganz schlau aus dem lebensfrohen und charmanten Eric, der ihr Avancen macht. Doch umso mehr sie sich sehen, umso mehr verliert sich Alex darin und beendet ihre bestehende Beziehung um mit Eric zusammen sein zu können. Die Liebe der Beiden ist tief und leidenschaftlich, keine kurze Affäre und auch kein kleines Techtelmechtel, wie man am Anfang vermuten würde. Es ist die große Liebe, die einzig wahre Liebe.

"Was ist ein Leben? Ist es bloß Wasser, das uns durch die Finger rinnt und das wir weder fassen noch festhalten können? Hinterlässt es eine Spur, wie Salz von verdunstetem Meerwasser? Oder verschwindet es einfach, wird unsichtbar, verdampft, ohne dass wir es bemerken?"

Doch das Schicksal spielt den Beiden übel mit, denn Eric wird krank, schwer krank ohne Ausweg (mehr dazu im Buch). Trotzdessen das man als Mensch in so einer Situation vermutlich Angst um seiner Selbstwillen hat, bleibt Alex bei ihm, um sich um ihn zu kümmern und ihn zu pflegen, ihm zur Seite zu stehen. Sie ist eine sehr bewunderswerte Frau und wird toll beschrieben in dem Buch, man kann bis auf ihr Herz schauen. So viel Stärke und so viel Leid. Im Prinzip kann man erahnen wie das Buch ausgeht, aber es ist kein (wie ich finde) sehr schlimmes Ende, sondern ein Ende mit Stolz und voller Liebe, sodass einem kein Kloß im Hals stecken bleibt.

On my Mind

Es ist ein sehr schön geschriebenes, gefühlvolles Buch. Mit viel Taschentuch-Alarm und kleinen Schmunzlern! Die beiden Charaktere überzeugen auf ganzer Linie, auch wenn ich mir ein bisschen mehr Einblick in ihre Seelen und in ihr Leben gewünscht hätte. Es war mir zu kurz, aber den Umständen entsprechend hat es gepasst. Der Titel "Ein Riss im Himmel" ist so gefühlvoll und mitdenkend wie es das Buch selbst ist, tolle Wortwahl. Ich kann es persönlich nur empfehlen, es ist keine einfache Liebesgeschichte, sondern eine Geschichte über zwei Menschen, die so stark sind, das sie durch jedes Feuer gehen würden.

Kommentare:

  1. Dieses Buch habe ich schon vor langer Zeit gelesen und steht seither auf meiner TOP Liste der allerbesten Bücher!!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch ein super schönes Buch!
      Habs auch total verschlungen :)

      Liebe Grüße zurücl
      Lisa

      Löschen
  2. Guten Morgen Lisa,

    bin gerade (glücklicherweise) auf deinen Blog aufmerksam geworden, schön hast du es hier, gefällt mir :)
    Besonders aufgefallen ist mir natürlich diese Rezi hier, da ich das Buch selbst erst vor kurzem gelesen und rezensiert habe. Mich hat es am Ende gleichzeitig zum Lachen und Weinen gebracht, ich weiß nicht, ob das überhaupt schon mal ein Buch geschafft hat. Wirklich ein bemerkenswertes Buch!

    Liebe Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Juliana :)
      Viele lieben Dank für deinen lieben Kommentar! Hab mich sehr gefreut :)
      Werd direkt gleich mal auf deinem Blog rumstöbern und mir deine Rezension zum Buch angucken, aber fällt ja vermutlich auch sehr gut aus! :) Das ist es wirklich, es ist wirklich schön geschrieben und anders als andere Bücher, hat mich total verzaubert :)
      Freut mich, das dir das Buch auch so gut gefällt!

      Wünsch dir ein schönes Wochenende
      & Liebe Grüße zurück!
      Lisa

      Löschen

Lasst euren Gedanken freien lauf! Freue mich über jeden Kommentar auf meiner Seite - also keine scheu und ran an die Tasten!